Wenn Ihr Fondue nicht auf Anhieb gelingt

Damit sich der Käse zu einer cremigen Masse verbindet, benötigt er Säure. Diese können Sie durch Zitronensaft oder Weißwein hinzugeben.


Die Käsemasse ist zu dünnflüssig: Rühren Sie zuerst Speisestärke und etwas Kirschwasser oder Weißwein glatt und mischen Sie dies anschließend langsam unter. Alternativ geht auch geriebener Käse.


Die Käsemasse ist zu dick: Ein Schuss Weißwein hinzugeben.


Die Käsemasse trennt sich: Der Wein war wahrscheinlich nicht säurehaltig genug: Den Fonduetopf wieder auf den Herd stellen, einen Teelöffel Speisestärke hinzufügen, etwas Weißwein auflösen, ein bis zwei Spritzer Zitronensaft hinzugeben und kräftig umrühren.